Blackmagic Design HyperDeck Studio HD Plus

Verfügbarkeit unbekannt

Bestellnr.
193066

HyperDeck Studio HD Plus

Der größere HyperDeck Studio HD Plus von Blackmagic Design bietet alle Features des Mini-Modells, und der extra Platz wird für mehr Bedienelemente und Anschlüsse genutzt. Er kann über 6G-SDI ProRes bis Ultra HD 30 fps aufnehmen und wiedergeben, bietet einen SDI-Durchschleifausgang und unterstützt HDR. Die beiden 6G-SDI-Ausgänge können überdies Füll- und Keysignale bis 1080p/60 ausgeben. Es gibt einen HDMI-Eingang sowie einen 3D-SDI-Monitoring Ausgang mit Overlays. Ein Tastendruck an der Frontblende sendet den Befehl per RS-422 über den Remote-Ausgang. Die DC-Strombuchse ist jetzt als XLR-Verbinder ausgeführt. Die erweiterte Frontblende verfügt über hochwertigere Transporttasten, eine Kopfhörerbuchse und einen eingebauten Lautsprecher.

Anschlüsse:

SDI-Videoeingänge: 1
SDI-Videoausgänge: 2
SDI-Monitorausgänge: 1
SDI-Raten: 270 Mbit; 1,5 G; 3 G; 6 G
HDMI-2.0-Videoeingänge: 1
HDMI-2.0-Videoausgänge: 1
eingebauter Lautsprecher: 1 Mono
Audio-Ausgang: 1x 6,35-mm-Kopfhörerbuchse
Bildschirm: 2,2-Zoll-LCD
Timecode-Anschlüsse: 1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang
Referenzanschlüsse: 1 BNC-Eingang, 1 BNC-Ausgang Für Tri-Sync oder Black Burst
SDI-Audioeingänge: 16 eingebettete Audiokanäle
SDI-Audioausgänge: 16 eingebettete Audiokanäle
HDMI-Audioeingänge: 8 eingebettete Audiokanäle
HDMI-Audioausgänge: 8 eingebettete Audiokanäle
Fernsteuerung: 1 RS-422-Eingang, 1 RS-422-Ausgang
Konfiguration des Rekorders: über die Benutzeroberfläche oder das Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol
Ethernet: 1 Gbit/s
Computerschnittstelle: 1 USB-C 3.0 (bis 5Gb/s) für Aufzeichnung auf externe Festplatten, Webcam-Ausgabe, Softwarekonfiguration und -Updates

Normen:

SD-Videonormen: 525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL
HD-Videonormen:
720p/50; 720p/59,94; 720p/60
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60
1080PsF/23,98; 1080PsF/24; 1080PsF/25; 1080PsF/29,97; 1080PsF/30
2K-DCI-Videonormen: 2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI
Ultra-HD-Videonormen: 2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97; 2160p/30
4K DCI Video Standards: 4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI
SDI-Konformität: SMPTE 259M, SMPTE 292M, SMPTE 296M, SMPTE 372M, SMPTE 424M, SMPTE 425M Level A und B, SMPTE 2081-1, SMPTE 2081-10, SMPTE 2084 und SMPTE 2108-1
unterstützte SDI-Metadaten: HD RP188 und Closed Captioning CEA-708. HDR-Metadaten werden via SDI unterstützt
unterstützte HDMI-Formate:
525i/59,94 NTSC; 625i/50 PAL,
720p/50; 720p/59,94; 720p/60,
1080i/50; 1080i/59,94; 1080i/60,
1080p/23,98; 1080p/24; 1080p/25; 1080p/29,97; 1080p/30; 1080p/50; 1080p/59,94; 1080p/60,
2Kp/23,98 DCI; 2Kp/24 DCI; 2Kp/25 DCI; 2Kp/29,97 DCI; 2Kp/30 DCI,
2160p/23,98; 2160p/24; 2160p/25; 2160p/29,97, 2160p/30,
4Kp/23,98 DCI; 4Kp/24 DCI; 4Kp/25 DCI; 4Kp/29,97 DCI; 4Kp/30 DCI
Audioabtasung: Standard-Fernsehabtastrate von 48 kHz und 24 Bit
Videoabtastfrequenz: 4:2:2 YUV
Farbgenauigkeit: 10 Bit
Farbräume: Rec. 601, Rec. 709, Rec. 2020. 33-Punkt-3D-LUTs können auf den SDI-Monitorausgang angewendet werden
HDR-Unterstützung: Hybrid-Log-Gamma, ST2084 300, ST2084 500, ST2084 800, ST2084 1000, ST2084 2000, ST2084 4000, ST2084
Multirate-Unterstützung: Automatische Erkennung von SD, HD und 6G-SDI.
Kopierschutz: Über den HDMI-Eingang können keine kopiergeschützten HDMI-Quellen aufgezeichnet werden. Informieren Sie sich vor der Aufzeichnung oder Verbreitung von Inhalten immer über das Urheberrecht.

Medien:

Medien: 2 SD-Kartenschächte, 1 USB-C-3.0.-Erweiterungsport für externe Aufzeichnungen in SD, HD, 2K DCI, Ultra HD und 4K DCI
Medientyp: UHS-I- und UHS-II-SD-Karten
Speicherträgerformat: formatiert Medien in den Dateisystemen ExFAT (Windows/Mac) oder HFS+ (Mac)

Unterstützte Codecs:

ProRes HQ QuickTime, ProRes 422 QuickTime, ProRes LT QuickTime, ProRes Proxy QuickTime in allen Formaten bis 2160p/30 - Wiedergabe nur in ProRes 4444 QuickTime bis 1080p/60; automatische Verteilung von Fill-and-Key-Signalen über SDI-Ausgänge A und B
DNxHD 220x, DNxHD 220x MFX, DNxHD 145, DNxHD 145 MXF, DNxHD 45, DNxHD 45 MXF in 720p- und 1080p-HD-Formaten bis 60 fps
DNxHR HQX, DNxHR HQX MXF, DNxHR SQ, DNxHR SQ MXF, DNxHR LB, DNxHR LB MXF in 2K-DCI- und 2160p-Formaten bis 30 fps
H.264 SDI 4:2:2 10 Bit, H.264 High 4:2:0 8 Bit, H.264 Medium 4:2:0 8 Bit, H.264 Low 4:2:0 8 Bit in allen Progressive-Formaten bis 1080p/60

Steuerung:

integriertes Bedienfeld: 13 Tasten, Suchlaufregler und 2,2-Zoll-Farbdisplay für die Transport- und Gerätesteuerung
externe Steuerung: RS-422-Decksteuerung, SDI-Start/-Stop, Timecode Run. Mit Blackmagic HyperDeck Ethernet Protocol Unterstützt Remote-Dateiuploads per FTP

Inbegriffene Software:

Blackmagic OS
Blackmagic HyperDeck Setup
Produktsoftware-Upgrades werden beim Hochfahren oder per Blackmagic HyperDeck Setup über den USB-Port geladen

Betriebssysteme:

Mac Catalina 10.15, Mac Big Sur 11.1 oder höher
Windows 10, 64 Bit

Bildschirme:

eingebautes 2,2-Zoll-LCD fürs Monitoring von Video, Audio und Timecode sowie für Menüeinstellungen
LED-Indikatoren über den SD-Kartenschächten

Strombedarf:

Stromversorgung: 1 integriertes AC-Netzteil für 100?240 V, 50/60 Hz; 1 vierpolige XLR-Buchse für externe 12V-DC-Stromversorgung oder Akkuaufladung
Stromverbrauch: Maximal 100 Watt

Physische Spezifikationen:

eine halbe Rackbreite, 1 Höheneinheit
Maße: 210x 170 x 44,2 mm
Gewicht: 1,15 kg

Umgebung:

Betriebstemperatur: 0 - 40°C
Lagerungstemperatur: -20 - 60°C
relative Luftfeuchtigkeit: 0?90 % nicht kondensierend

Lieferumfang: HyperDeck Studio HD Plus

Mehr Informationen
Marke Blackmagic Design